Menu

Do it! 72 Stunden - Voting

Abstimmung

Die beste „Do it!” Aktion war …


Anmeldung

Palettenmöbel für die Jugend im Viertel 

HöVi-Jugend

https://www.hoevi-familienwerkstatt.de/index.php



Kurzbeschreibung

In Kooperation mit Jugendeinrichtungen der Stadtteile bauen wir als ökumenische Jugend Palettenmöbel, die einerseits die Einrichtungen bereichern und andererseits bei Veranstaltungen der ökumenischen Jugend und im HöVi-Land Verwendung finden sollen.

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

Wir wollen durch die Kooperation dazu beitragen, die Jugendlichen innen Vierteln besser zu vernetzen und Kontakte zwischen der Zielgruppe der Einrichtungen und den Kirchen herzustellen, nicht nur zwischen den Leitungen und den Pädagoginnen. Vielleicht ergibt sich aus der Aktion sogar eine weitere Zusammenarbeit und bringt das Miteinander in den Vierteln weiter.

Außerdem machen schöne Möbel die Welt schöner, und das Schöne ist bekanntlich die Synthese aus dem Wahren und dem Guten :).

Ein Herz für Burgholz 

Bezirksjugend Bezirksjugend 305 Bergisch Land ( BDSJ)

https://www.72stunden.de/aktion/ein-herz-fuer-sozialaktion/



Kurzbeschreibung

Bitte beschreibt hier kurz und knapp Eure Aktion …wir veranstalten am 25.Mai mitten in Solingen ein Kinderfest. Alle Kinder dürfen für 2 Euro alle Spielstationen unbegrenzt nutzen. Der Erlös geht komplett an das Kinderhospiz Burgholz. Damit können die Kinder vor Ort viel Spaß haben und gleichzeitig kranke Kinder ihre Familien bei sich haben.

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

Wir haben viele ökonomisch schwache Kinder in Solingen, die nicht viel unternehmen können. Bei uns können sie einen tollen Tag verleben, und durch die Unterstützung von Firmen und Privatleuten auch kleine Preise gewinnen. Damit zaubern wir hoffentlich ein Lächeln ins Gesicht.

Spielplatzsanierung 

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Holweide

www.facebook.de/schutzenbruderschaftholweide



Kurzbeschreibung

Spielplatzrenovierung im Stadtteil Holweide

--> streichen der Spielhäuser, aufräumen & sauber machen, Umgestaltung des Platzes, Spielplatzfest für alle Anwohner,

Partizipation von Kindern und Jugendlichen

Inklusion von Kindern mit Beeinträchtigungen

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

Unser Ziel ist es, den größten Spielplatz im Stadtteil wieder optisch und funktionell attraktiver zu gestalten. In Holweide leben ca. 22000 Menschen, davon ca. 4000 Kinder im Alter von 0-14 Jahren, verteilt auf 11 öffentliche Spielplätze. Das sind ca. 364 Kinder pro Spielplatz.

Ein Spielplatz soll und muss ein Lernort für Kinder sein. Dazu gehört auch die optische Aufmachung, um Spielideen und Fantasien der Kinder anzuregen. Dies trägt massiv zur sozial-emotionalen Entwicklung der Kinder bei.

Aktuell ist der Spielplatz mit Naturhölzern gestaltet. Diese sind im Laufe der Jahre verdunkelt, so dass der Spielplatz auf den ersten Blick sehr trist und grau wirkt. Dem wollen wir mit einer farblichen Gestaltung entgegenwirken!

Außerdem werden Sitzbänke und Mülleimer so versetzt, dass sie im Sommer in Schattenflächen stehen. Sandflächen, Wiesenflächen und Wegflächen werden gereinigt, zusätzlich werden Graffitis professionell entfernt.

In der Kölner Stadtverwaltung konnten wir zudem zwei weitere Projekte anregen. Eine Querungshilfe auf der Bergisch-Gladbacher-Straße und ein zweiter Aufgang zur Seilbahnrutsche (Gefahrenverhütung!).

 

Die Schützenjugend besteht aus 9 Kindern im Alter von 2-12 Jahren, die sich seit Mai 2018 mit der Vorbereitung der 72 Stunden Aktion beschäftigen. Den Ort, die Aktion und die Umsetzung haben sie selbst gewählt. Praktisch unterstützt wird sie im Aktionszeitraum von den Mitgliedern der Schützenbruderschaft.

Funke Hoffnung - Ein Herz für Menschen a 

Pfadfinder Rondorf

pfadfinder-rondorf.com



Kurzbeschreibung

Wir werden Menschen in einem Kölner Viertel für ein paar Tage und aus Erfahrung mit Nachhaltigkeit darüber hinaus das Leben etwas besser machen und die dafür genutzen Einrichtungen neu gestalten.

Mehr kann hier noch nicht geschrieben werden, da ein Großteil der Gruppe erst am 23.05.2019 erfährt, was wir machen werden.

Weitere Infos werden zu gegebenr Zeit nachgeliefert

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

Wir tun etwas für und mit Menschen am Rande der Gesellschaft. Unser Stamm beteiligt sich mit einer großen Gruppe an der 72 Stunden Aktion. Wir freuen uns sehr, uns mit einer Aktion beteiligen zu dürfen, bei der wir die Welt ein Stückchen besser zurücklassen können, als wir sie vorgefunden haben. Nähere Informationen können wir auf dieser Seite nicht hinterlassen, da wir die " Do It Variante" so verändert haben, dass die Aktion von 4 Personen vorbreitet und am Starttag um 17.00 Uhr der Gruppe vorgestellt wird. Die Vorbereitungen sind gut angelaufen, die Vorfreude ist riesig und super ist, dass der Himmel uns wieder nach Köln geschickt hat. Wohin genau - verraten wir nicht. 86 Veedel - und in einem sind wir !

Gemeinsam aufblühen  

DPSG Hohenstaufen, Kalk

https://www.dpsg-koeln-kalk.de



Kurzbeschreibung

Wir Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Kalk möchten uns gemeinsam mit anderen Gruppen aus unserer Gemeinde beteiligen und dazu beitragen, dass unser Kreuzweg rund um die Kirche wieder aufblüht und besuchenswerter wird.

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

In einem Veedel wie Kalk sind schöne Grünflächen leider Mangelware. Wir wollen das grüne Kleinod rund um unsere Kirche einladend gestalten und dafür sorgen, dass möglichst viele Menschen sich hier wohlfühlen.

get together 7.2 - Inklusiver Wandertag  

SKJ - Sozialdienst katholischer Jugend (im SKFM Oberberg e.V.)

www.skfm-oberberg.de



Kurzbeschreibung

Wir übernehmen die Patenschaft für einen Menschen mit Behinderung, einen alten Menschen oder einen Menschen mit Fluchterfahrung und gemeinsam wandern wir auf der ehemaligen Bahntrasse in Bergneustadt. Unser Ziel ist das Pfarrheim in Wiedenest/Pernze, ob zu Fuß, im Rolli und zur Not auch mit dem shuttle bus. Dabei sein ist alles und am Ziel angekommen, grillen wir alle gemeinsam und lassen es uns gut gehen.

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

Nach dem Motto "Da sein, wo sonst keiner ist" besuchen SKJ-Gruppen(Sozialdienst katholischer Jugend) das ganze Jahr über Menschen in Alten- und Pflegeheimen im Oberbergischen Kreis.

Wir machen die Welt durch eine gemeinsame Wanderung ein Stückchen besser, indem wir uns für einen Menschen Zeit nehmen, der eine solche Wanderung alleine nicht machen kann und der sich über unsere Gesellschaft freut.

Ab ins Beet - Gräber und Gärten für ande 

KjG St. Josef Neuss

https://www.72stunden.de/aktion/kjg-st-josef-neuss/



Kurzbeschreibung

Wir haben uns dieses Mal gleich ZWEI Projekte vorgenommen, mit welchen wir die Welt ein wenig besser machen wollen.

Zunächst kümmern wir uns wie jedes Jahr um verwahrloste Gräber auf dem Friedhof, die aufgrund von gesundheitlichen, altersbedingten oder anderen Gründen von den Angehörigen nicht mehr gepflegt werden können.

 

Bei unserer neuen Aktion widmen wir uns Gärten und Balkonen, welche von den Menschen aus verschiedensten Gründen nicht mehr gepflegt werden können. Hier ziehen wir mit Bollerwagen und Gartengeräten durch die Strassen um den Menschen ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern.

 

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

Mit beiden Aktionen wollen wir ein kleines bisschen Wohlbefinden in das Zuhause von sozialbenachteiligten, älteren oder körperlich behinderten Gemeindemitgliedern bringen, die sich hoffentlich genauso auf unsere Hilfe freuen, wie wir auf ihr dankbares Lächeln am Ende unseres Arbeitstages als Gärtner.

„Schützen schützen Bienen“ 

BdSJ Oberdrees, Villip, Rheinbach & Adendorf

https://www.72stunden.de/aktion/bdsj-adendorf/



Kurzbeschreibung

Unser Motto verrät es schon ein wenig „Schützen schützen Bienen“. Wir, Kindern und Jugendlichen aus den Schützenbruderschaften Rheinbach, Oberdrees, Villip und Adendorf , möchten die Welt in 72 Stunden ein Stückchen bunter machen und uns aktiv für den Umweltschutz einsetzten.

 

Während der 72 Stundenaktion besuchen wir einen Imker, bauen viele Insektenhotels (kleine und große) und stellen selbst Seedbombs (Blumensamenbomben) her.

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

Bienen verbinden uns weltweit. Sie sind für unsere Umwelt und unser Leben von großer Bedeutung und dennoch überall bedroht. Zeit ihnen zu helfen! Ziel unserer Aktion ist es, neuen Lebensraum für Bienen und andere Insekten zu schaffen und Nahrung für jene, Wespen, Fliegen, Motten und Käfer aller Art bereitzustellen. Während der 72 Stundenaktion werden wir uns mit dem Thema Umweltschutz und der Erhaltung von Bienen und Insekten einsetzen.

Kinder für Senioren und gegen Polio 

St. Sebastianus Schüteznjugend Ersdorf-Altendorf

https://www.facebook.com/SchuetzenErsdorfAltendorf/



Kurzbeschreibung

Da unsere Gruppe (13 Kids + 4 Leiter) durchschnittlich sehr jung ist (viele unter 10 Jahre ), haben wir uns für dieses Projekt entschieden, da wir so jedes Alter gut mit einbeziehen können und jeder seinen Teil beitragen kann:

Wir stellen für die Senioren unseres Doppelortes (ab 75 Jahren - ca. 200 Personen) einen Gruß "von Kindern an die Senioren" zusammen. Dieser Gruß umfasst von uns selbstgebackene Plätzchen, eine selbstgebastelte Grußkarte, eine Blume (Sponsorenakquise) und kleine "Give Aways von Sponsoren (Brotaufstrich, Seife usw.). Natürlich verteilen wir die Präsente auch im Rahmen der Aktion. Das bedeutet für uns viele kg Plätzchen backen, 200 Grußkarten basteln sowie eine Menge Orga-Kram und Sponsoren-Akquise.

Darüber hinaus nutzen wir den Freitag (24.5.) für eine Haustürsammlung, um Kunststoffdeckel für die Aktion "500 Deckel gegen Polio" zu sammeln. Um dies vorab bekannt zu machen, haben wir natürlich schon ein paar Wochen vorher begonnen, dafür zu werben.

Ihr seht, wir haben uns für eine etwa 16 köpfige, recht junge Gruppe ehrgeizige Ziele gesetzt. Aber wir schaffen das - ganz bestimmt ;) Um das hinzubekommen übernachten wir gemeinsam in unserem Schützenhaus - dann können bei Bedarf auch Nachtschichten eingelegt werden.

 

www.72stunden.de/aktion/st-sebastianus-schuetzenjugend-ersdorf-altendorf/

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

Wir zeigen 200 Senioren, das sie wichtig sind und nicht vergessen werden (Besuch und Präsent).

Wir unterstützen das Projekt "500 Deckel", bevor es Ende Juni beendet wird, um bis dahin noch möglichst viele Impfungen gegen Polio zu finanzieren.

Wir zeigen hier in unserem Umfeld, wie wichtig Kinder und Jugendliche sind, was sie bewegen können und das sie sich sozial engagieren.

Eine gute Beetgeschichte - Kirchenwiese  

KjG Herrenstrunden-Eikamp

https://instagram.com/kjg_herrenstrunden_eikamp?r=nametag



Kurzbeschreibung

Wir gestalten die Kirchenwiese in Eikamp neu: Obstbäume, Insektenhotels, Blumen und Kräuter werden die Wiese für Insekten und Vögel lebenswerter machen. Zusätzlich machen wir eine Feuerstelle für die Gemeinde und uns als KjG.

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

Umweltschutz und Artenvielfalt sind nicht nur politische Themen, sondern auch ökologische. Wir sensibilisieren unsere KjG und die Gemeide durch unser Projekt für den Erhalt der Natur und die Wichtigkeit in jedem Lebewesen. Insekten sichern unsere Zukunft und wir Menschen brauchen sie. Unser Projekt wertschätzt die Schöpfung.

Manforter Nachbarschaftsgarten  

KjG St. Joseph

https://www.72stunden.de/aktion/kjg-stjoseph/



Kurzbeschreibung

Wir bauen einen Gemeinschaftsgarten in Leverkusen Manfort. Dazu gehören vier Hochbeete aus Baumstämmen, eine Spielwiese, ein Sichtschutz, sowie eine Sitzecke.

Wie macht ihr die Welt in 72 Std. besser?

Durch den Ort den wir schaffen wollen bieten wir der Nachbarschaft einen Ort wo sie sich treffen, austauschen oder entspannen kann.

Die Kinder haben dort die Möglichkeit zu spielen oder mit ihren Eltern zusammen zu gärtnern und etwas über Pflanzen zu lernen.

Auch das Jugendcafé direkt daneben kann dort mit den Kindern zusammen gärtnern und bekommt endlich eine Fläche für Völkerball.

Außerdem kann die Gärten-AG der Schule dort ein bisschen mithelfen.

Infos

Die Jugendstiftung Morgensterne verleiht 1.000 Euro für die beste „Do it!” Aktion. Die mit den meisten Stimmen gewinnt. Abstimmen könnt ihr vom 23. Mai bis zum 2. Juni.

Hier könnt Ihr Eure 72 Stunden Aktion vorstellen. Bei Fragen wendet Euch an Christine und Annika: 0221 16426262 bzw. info (a) jugendstiftung-morgensterne.de.


Logo der Jugendstiftung Morgensterne

Die Jugendstiftung *Morgensterne fördert wertorientierte Angebote, die junge Menschen auf ihrem Weg zu eigenverantwortlichen und engagierten Persönlichkeiten unterstützen. Besondere Berücksichtigung finden dabei Initiativen und Projekte, die von jungen Menschen selbst entwickelt und durchgeführt werden. Für das Voting zur besten 72-Stunden-Aktion könnt Ihr Euch hier eintragen!

 

 


– BDKJ Diözesanverband Köln 2019