Vielfalt

In Deutschland leben sowohl heterosexuelle als auch homosexuelle, bisexuelle, transgender ... (LGBT) Menschen. Wir setzen uns für Sexuelle Vielfalt und gegen Diskriminierung von LGBT ein und machen darauf aufmerksam, dass Menschen unterschiedliche sexuelle Orientierungen haben und sie alle willkommen sind. LGBT dürfen in der Kirche keine Diskriminierung erfahren. Katholische und protestantische Menschen neigen stärker zu Homophobie als Konfessionslose - dies wollen wir ändern.

Jugendverbände des BDKJ machen darauf aufmerksam, dass Menschen unterschiedliche sexuelle Orientierungen haben und sie alle willkommen sind.

Hier findet ihr Materialien der Verbände zu Geschlechtergerechtigkeit, Gender Mainstreaming und Diversity.


Verliebt in Vielfalt - Stempelheft

 

Wir wollen unsere Verbände und Regionen ermutigen, Aktivitäten zu den Themen Geschlechtergerechtigkeit, Gender Mainstreaming und sexuelle Vielfalt durchzuführen. Gutes Engagement soll auch belohnt werden, deshalb gibt es jetzt die Verliebt-in-Vielfalt-Stempelkarte.

Auf der Karte könnt ihr eure Aktivitäten mit einem Stempel nachweisen lassen. Folgende Themenfelder könnt ihr abdecken:

  • Geschlechtergerechte Sprache - ihr habt Regeln aufgestellt, wie ihr möglichst geschlechtergerecht schreibt und sprecht.
  • Informationen zu sexueller Vielfalt - ihr stellt euren Mitgliedern gute und geeignete Informationen zur Verfügung. Vielleicht habt ihr die Informationen sogar selbst erstellt.
  • Veranstaltung zum Thema - ihr habt eine Veranstaltung durchgeführt, die sensibilisiert oder fortbildet, oder habt an einer Veranstaltung teilgenommen.
  • Positionierung in der Außendarstellung - ihr bekennt Farbe und kommuniziert eure Position zu diesen Themen nach außen, z.B. im Web oder in der Verbandszeitschrift.
  • Hinweis in Stellenausschreibungen  - ihr macht in euren Ausschreibungen deutlich, dass alle willkommen sind.
  • Hinweis in Veranstaltungsausschreibungen - ihr macht in euren Ausschreibungen deutlich, dass alle willkommen sind.
  • Sensibler Umgang mit Rollenklichées - ihr habt Ideen oder Konzepte für den Umgang mit Rollenvorstellungen, die vielleicht nicht ganz so geschlechtergerecht oder gar diskriminierend sind.
  • Bildungsangebot durchgeführt/teilgenommen - in eurem Bildungskonzept gibt es etwas zu sexueller Vielfalt / Geschlechtergerechtigkeit oder ihr habt an einer Bildungsveranstaltung teilgenommen.

Die Stempelkarte erhaltet ihr beim BDKJ-Diözesanvorstand ... und beim achten Stempel gibt es eine Überrraschung!

Bei Fragen und Unsicherheiten zum Thema Vielfalt helfe ich euch gerne weiter:

Elena Stötzel

Diözesanvorsitzende

 (0221) 1642 6837

stoetzel@bdkj-dv-koeln.de

 

 


– BDKJ Diözesanverband Köln 2017