Mitmachen bei der größten Krippenbauaktion im Erzbistum

Jugendverbände laden zu einem gemeinsamen Adventsnachmittag ein

Ein wenig chaotisch könnte es schon werden, wenn am 18. Dezember Menschen aus dem ganzen Erzbistum am Rande des Roncalliplatzes Ochsen, Schafe und Hirten zusammentragen und daraus eine große Krippe entsteht.

Die katholischen Jugendverbände laden ein, alleine, in der Familie, mit Freunden oder im Rahmen einer Veranstaltung Krippenfiguren zu basteln und diese am 4. Advent nach Köln zu bringen. Zusammen werden diese Figuren dann die größte Krippe des Erzbistums ergeben.

Für den Rahmen der Veranstaltung ist der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) verantwortlich. Zu Beginn des Familienprogrammes mit Gesang und Unterhaltung begrüßt Dompropst Dr. Norbert Feldhoff die KrippenbauerInnen und Gäste.

Die Aktion findet statt am 4. Adventssonntag, 18. Dezember 2011, ab 15 Uhr im ehemaligen Diözesanmuseum am Roncalliplatz 2 und dauert bis etwa 18 Uhr.

Jede und jeder ist herzlich eingeladen und einen Teil beizutragen.

Weitere Infos und die Anmeldung finden sich unter adventszeit2011.de/krippenbau.html oder unter 0221-1642 6833.

Einen Beitrag des Domradios zu unserer Aktion kann hier angehört werden.